Berberdorf Jeradou

Berberdorf Jeradou

...das Dorf befindet sich hoch auf dem Felsen...




Überblick

Jeradou

Landschaft bei Jeradou



Auf dem Ausflug von Hammamet über Bou Ficha und die Nationalstraße 35 nach Zriba Village und Zaghouan haben wir auch das etwas abseits der Wege gelegene Berberdorf Jeradou besucht. Dies ist ein Ort in der Nähe der bekannteren Stadt Zaghouan. Wir sind ungefähr 5 Kilometer nach dem Ort Bou Ficha von der C 35 links abgebogen in Richtung des Berdorfes Jeradou, haben dieses Dorf besichtigt und sind zurück auf den zuvor befahrenen Weg geradeaus weiter in Richtung Zriba Village gefahren. Die Entfernung von Jeradou nach Zaghouan beträgt etwa 20 Kilometer. Jeradou - Gouvernorate Zaghouan - liegt in einer sehr schönen Ebene, in der neben einigen Kornfeldern vorwiegend Oivenbäume zu sehen sind.

Dorsale-Gebirge

Jeradou - Dorsale-Gebirge

Landschaft bei Jeradou


Wir fahren an einem riesigen Werk vorbei, in dem Kalk produziert wird. Der Kalkstein wird hier im Tagebau gewonnen und weiter verarbeitet. Ständig fahren Lastwagen diese Strecke, um das Produkt abzuholen und zu transportieren. An einer Kreuzung gegenüber dem Werk biegen wir nach links in Richtung Berberdorf Jeradou. Wir befinden uns an den Ausläufern des Dorsale-Gebirges. Die Dorsale ist ein Teil des Tellatlas-Gebirges, welche von Algerien in Richtung Nordosten bis zum Cap Bon ausläuft. Zu diesem Gebiet gehören einige der höchsten Berge des Landes wie z.B. der Djebel Chambi (1544 m) im Südwesten oder der Djebel Zaghouan (1295 m) im Nordosten. Dieses Gebiet - zu dem Jeradou gehört - wird als zentrale Dorsale bezeichnet.


Römische Ruinen - das antike Bibae?

Jeradou - Ruinenstätte

Römische Ruinen - Bibae?


Unmittelbar an der eingangs erwähnten Straßenkreuzung befindet sich in etwa 250 Meter Entfernung nördlich der Straße nach Jeradou ein Ruinenkomplex, der auf eine römische oder byzantinische Stätte hindeutet. Bei den Fragmenten eines Gebäudes könnte es sich unzweifelhaft um einen Tempel handeln. In der Umgebung finden sich weitere Relikte, die auf eine antike Siedlung hier an diesem Platz hindeuten. Vieles wird noch unter der Erdoberfläche vorhanden sein...! Ich habe verschiedene Quellen konsultiert und in der Sache selbst recherchiert, konnte aber bisher keine weiteren Hinweise zu diesem Ort finden als den Namen Bibae, den ich auf einer alten Karte im Archäologischen Museum von Zarzis entdeckt habe.

Jeradou
ist eines der drei Berberdörfer im Norden, die auf einer Bergspitze oder einem Bergsporn errichtet worden sind. Takrouna und das alte Zriba Tunisien gehören dazu und es gibt noch zwei weitere Dörfer in diesem Gebiet, die in der Ebene zu finden sind.


Ortsmitte

Berberdorf Jeradou

Zaouia in Jeradou


Zriba Tunisien liegt ziemlich einsam und Takrouna ist ein Anziehungspunkt für Touristen aus den Badeorten an der Küste. Jeradou ist nicht so touristisch frequentiert und man hat Ruhe und Zeit genug, um den Ort zu besichtigen. Der größte Teil des Dorfes befindet sich auf einem Felsplateau. Wir haben unseren Wagen unten am Eingang zum Dorf bei der Ecole primaire geparkt und sind den Rest zu Fuß emporgestiegen. Man kommt an einem alten Speicher vorbei, der ähnlich aussieht wie eine Ghorfa in Südtunesien. Die Straße führt schließlich zu einem größeren Platz, der den Mittelpunkt von Jeradou darstellt. Hier gibt es auch ein Café, wo man sich erfrischen kann, vielleicht etwas zum Essen und Trinken bestellt, oder einfach nur bei einem Kaffee Arab die Aussicht über Jeradou genießen.





Spaziergang

Berberdorf Jeradou

Zentralplatz


Von dem Platz zweigen verschiedenen Straßen und kleine Gassen ab. Nach dem Cafébesuch haben wir uns dann im Ort etwas umgesehen. Es gibt hier eine Moschee mit schönem Minarett, eine Zaouia (Zawiya), eine islamische Schule, auch mit einem etwas kleineren Minarett und einem Teil, der von einer Kuppel bedeckt ist, wie das Grab von einem islamischen Heiligen. Je kleiner die Gassen werden, um so mehr sollte man auf die Privatsphäre der Bewohner achten. Jeradous Bewohner sind nett, unaufdringlich und ruhig. Man wird hier nicht belästigt und das haben wir selbst heute noch dankbar in Erinnerung. Der Ort hat einige schöne Aussichten zu bieten auf das Umland und wir hoffen, das es noch lange so erhalten bleibt.


Berberdorf Jeradou

...zwei Speichergebäude (Ghorfas)


Nach der Besichtigung des Ortes sind wir auf dem gleichen Weg wieder zurückgegangen, den wir gekommen sind. Kurz vor der Schule werden wir von einer jungen Frau in Begleitung einer älteren Dame angesprochen. Sie fragt, wo wir jetzt hinfahren würden. Wir sagen ihr, das wir nach Zriba möchten. Daraufhin bittet sie uns, sie und ihre Begleitung nach Hammam Zriba mitzunehmen. Sie wollen beide dort mit einer Louage weiter nach Zaghouan. Auf der Weiterfahrt kommen wir ins Gespräch und es stellt sich heraus, dass wir die Lehrerin des Ortes mitgenommen haben und ihre Mutter. Wir unterhalten uns nett und sie erzählt uns einiges über das Berberdorf. In Hammam Zriba angekommen, lassen wir unsere Mitfahrerinnen aussteigen und verabschieden uns. Anschließend laufen wir durch den Ort und besichtigen den kleinen Kurort.





Kurort Hammam Zriba

Hammam Zriba

...kleiner Park im Zentrum von Zriba...


Der etwa 10 Kilometer von Jeradou entfernte Kurort Hammam Zriba (Bi´r Zaribah) mit seinen heißen und schwefelhaltigen Quellen ist der größte Teil der Gemeinde Zriba. Die therapeutische Wirkung der heißen Quellen ist u.a. angezeigt bei Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises wie rheumatoider Arthritis, Ischialgie und Erkrankungen des Nervensystems. Die in dem Wasser der Heilquelle befindlichen Substanzen - Mineralstoffe und Spurenelemente - sind auch für Trinkkuren geeignet....

Weitere Informationen zum Kurort Hammam Zriba in Nordtunesien finden Sie hier....!


Segermes

Segermes

Detail aus dem Forum


Etwa 8 Kilometer von Zriba Village (Luftlinie) und 8 Kilometer von Bou Ficha (über die C 35 in Richtung Zaghouan) entfernt liegt die antike Stadt Segermes (arab.: Henchir Harat). Die Zufahrt mit kleiner Parkmöglichkeit liegt direkt gegenüber einem kleinen Bauernhof auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Auf die hier teils freilaufenden Hunde sollte man ein Auge werfen. Es bietet sich an, bei dem hier vorgestellten Tourenverlauf diese Besichtigung....

Weitere Informationen zur antiken Stätte Segermes (Henchir Harat) in Nordtunesien finden Sie hier....!


Fotos Berberdorf Jeradou









-Anzeige-





StartseiteReisetippsLinksLinktippsSitemapGästebuchKontaktImpressumDatenschutzHaftungsausschluss